Dr. Klaus Reinhardt ist neuer Präsident der BÄK

  • 25 Aufrufe
  • Letzter Beitrag vor 4 Wochen
Dr. Günter Gerhardt schrieb vor 4 Wochen

Wahl in Münster

Reinhardt steht an der Spitze der Bundesärztekammer

Dr. Klaus Reinhardt ist neuer Präsident der Bundesärztekammer (BÄK). Die Delegierten des Deutschen Ärztetages in Münster haben ihn am Donnerstag an die Spitze der BÄK gewählt. Der Hausarzt aus Bielefeld setzte sich in einer Stichwahl gegen Dr. Martina Wenker durch.

Der neue Präsident in Siegerpose: Dr. Klaus Reinhardt nach Verkündung des Wahlergebnisses.

Das Ergebnis war knapp, am Ende gewann aber der Niedergelassene gegen die Klinikärztin: Reinhardt erhielt im dritten Wahlgang 124 Stimmen, Wenker 121. Damit steht erstmals seit Jahrzehnten kein Mitglied des Marburger Bundes mehr an der Spitze der Bundesärztekammer.

 

In seiner Vorstellungsrede vor der Wahl hatte Reinhardt betont, dass er trotz seines großen berufspolitischen Engagements immer noch zwei bis drei Tage in seiner Hausarztpraxis in Bielefeld präsent sei. Von daher wisse er, wovon er spreche, wenn es um die Patientenversorgung gehe. „Ich erzähle Ihnen das nicht, weil ich so ein toller Kerl bin, sondern weil ich denke, dass das von nicht unerheblicher Bedeutung ist.“

Den versammelten Delegierten stellte der Hausarzt die Frage: „Nehmen wir erfolgreich Einfluss auf die Rahmenbedigungen, unter denen wir in Klinik und Praxis arbeiten?“, um sodann die aktuelle Gesundheitspolitik zu kritisieren. Diese verspreche den Patienten einen „unbegrenzten Leistungsanspruch“ und beschleunige das Hamsterrad für die Ärzte in Klinik und Praxis, statt eine Diskussion auf Augenhöhe mit ihnen zu führen. Nötig sei eine „koordinierte Vorwärtsstrategie“ der Ärzteschaft, um für bessere Bedingungen zu kämpfen.

Angehängte Dateien

Dr. Günter Gerhardt schrieb vor 4 Wochen

Endlich wieder ein Niedergelassener, der Hausarzt (Allgemeinmediziner) Dr. Klaus Reinhardt aus Bielefeld.

Kliniker hatten wir seit 1978: Vilmar, Hoppe und Montgomery.

Der letzte Hausarzt wurde 1949 zum Präsidenten der Bundesärztekammer gewählt: Dr. Carl Oelemann. Den Namen sollten wir ganz schnell wieder vergessen, hat sich doch mittlerweile herausgestellt, dass der Kollege im Dritten Reich ein übler Nazi war.

 


Close