BPI: Klaffende Lücken im Koalitionsvertrag.

Große Unzufriedenheit herrscht bei den Vertretern der Vertragsärzte in Brandenburg mit dem, was die GroKo zum Thema Gesundheitspolitik in den neuen Koalitionsvertrag geschrieben hat. Kernthemen wie Budgetauflösung, Patientenkoordination, Patientenmitwirkung und das Verhätnis der KVen zu den Kr'kassen wurden nicht aufgegriffen.