Am 7.4.2018 machen unionsinterne Kritiker mit einem "konservativen Manifest" Angela Merkel Druck für einen Richtungswechsel der CDU/CSU. Spahn: Die Union braucht Kreise wie die Werte-Union und die Besinnung auf einen klugen liberalen Konservatismus.

In "Hart aber Fair" am 19.3.2018 versuchte Jens Spahn niemandem auf die Füße zu treten.

Amtsübergabe und Jens Spahn nennt am 1.Tag im Amt die Mega-Themen: Pflege, Gesundheitskarte, Klinikqualität, Entbürokratisierung...

Der neue Bundesgesundheitsminister heißt Jens Spahn (CDU), geboren 1980 in Ahaus, katholisch

Bankkaufmann, seit 2017 Master of Arts in Politik

seit 2002 Mitglied im Deutschen Bundestag, von 2009 bis 2015 gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, seit 2014 Mitglied im Präsidium der CDU