Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden und der Medizinische Fakultätentag legen ein Konzept zur künftigen Auswahl von Studienbewerbern vor:

  • Abiturnote max. 40 Pkt.
  • Studierfähigkeitstest max. 40 Pkt.
  • Berufspraktische Erfahrung max. 10 Pkt.
  • Situational Judgement Test (SJT) max. 10 Pkt.