Knackpunkt Berufshaftpflicht

  • 403 Aufrufe
  • Letzter Beitrag vor 4 Wochen
Dr. Günter Gerhardt schrieb 08 August 2017

Der Knackpunkt bei der Berufshaftpflichtversicherung bleibt die Deckungssumme.Experten raten Ärzten zu 6 Mio € als Versicherungssumme.

Sortieren nach: Standard | Neueste | Stimmen
Carl schrieb 30 August 2020

Ja, da muss man halt gut aufpassen das man auch gute Policen hat damit man sich diese Deckungssume zur Verfügung stellen kann. Hier kann man  sich ja auch mal schnell umschauen: https://versicherdich.de/berufshaftpflicht/

marameier schrieb 26 Oktober 2020

Eine gute Beratung diesbezüglich ist unabdingbar. Auf keinen Fall sollte man derartige Abschlüsse vorschnell online tätigen. Doch es kommt immer wieder vor, das derart wichtige Versicherungen per Internet ohne vorherige Beratung abgeschlossen werden. Ein Versicherungsmakler der sein Handwerk versteht, wird sicherlich für eine bestmögliche Absicherung sorgen können. https://www.versicherung-hilfe24.de/versicherungsmakler/

Datena schrieb vor 4 Wochen

Hi, 

eine Beratung ist wirklich sehr wichtig. Doch schadet es nicht, sich selbst zu informieren. Eine erste gute Adresse sind die Testergebnisse von Stiftung Warentest. Diese werden zum Beispiel auf Ratgeberm , wie https://berufshaftpflichtversicherungen-online.de/#Privathaftpflichtversicherungen_102019_8211_Die_besten_Angebote_laut_testde und anderen Tippgebern meist kostenlos veröffentlicht. Aber Vorsicht bei den Testnoten. Die Versicherungen werden anhand von Modellkunden bewertet. 

Close