Wir müssen/können uns wehren!

Es gibt liebe Kolleginnen und Kollegen reichlich Zündstoff: Das Antikorruptionsgesetz ist verabschiedet, wir hätten uns massiv zur Wehr setzen müssen. Leider ist das Fakt und dagegen zu kämpfen ist ziemlich aussichtslos, aber sich gegen das Abhören von Arzt-Patienten Gesprächen zu wehren und eine Änderung des Gesetzes einzufordern, hätte m.E. Aussicht auf Erfolg. Und dann gibt es da noch die Planungen, gegen die man sich wehren kann (muss)

  • Abgeordnete, Rechtsanwälte, Pfarrer (Priester) dürfen nicht abgehört werden, Ärzte dürfen abgehört werden (s. Kategorie Gesetze: Bundeskriminalamtsgesetz)
  • Delegation JA, Substitution Nein (s. Kategorie "Ärgerlich, brisant, unnötig": Delegation/Substitution) 
  • Sicherstellung der ambulanten Versorgung: Das ist unsere Aufgabe (s. Kategorie KV Entstehung.... Die KV ist tot, es lebe die KV (2))
  • JA zur sektorenübergreifenden Versorgung aber der Sicherstellungsauftrag bleibt bei der KV, also uns (s. Kategorie "Wir müssen uns wehren")
  • Patientenrechte JA, aber keine Verschärfungen zulasten der Ärzteschaft (s. Kategorie "Wir müssen uns wehren")
  • Mischpreise sind automatisch wirtschaftlich (s. Kategorie Mischpreis)
  • Erhalt des Nebeneinanders von GKV und PKV (s. Kategorie Bürgerversicherung "Das Abschaffen der PKV würde viele Praxen ruinieren")) 

Close